Department of Management

Verbraucher und Grüne Gentechnik: Mechanismen der Ablehnung und ihre Änderungsresistenz

Research output: Contribution to book/anthology/report/proceedingBook chapterResearch

  • Joachim Scholderer, Denmark
In den Jahren 2001 und 2002 hat das Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft ein Diskursprojekt zur Grünen Gentechnik durchgeführt. Das Projekt brachte politische Akteure, Vertreter gesellschaftlicher Interessengruppen und wissenschaftliche Experten in Workshops zusammen, die den gegenwärtigen Stand der Diskussion ausloten und einen neuen Dialog zwischen verhärteten Fronten ermöglichen sollten. Der vorliegende Beitrag beleuchtet die Umsetzbarkeit der verbraucherpolitischen Empfehlungen des Diskurses aus Sicht der empirischen Verbraucherforschung. Dazu werden eine Reihe von Studien angeführt, in denen die Einstellungen von Verbrauchern zur Grünen Gentechnik hinsichtlich ihres Inhalts, ihrer Struktur und ihrer Änderungsresistenz untersucht wurden.
Original languageGerman
Title of host publicationBiotechnologie in gesellschaftlicher Deutung
EditorsRoger J. Busch, Gernot Prütz
Place of publicationMünchen
PublisherStollfuß Medien
Publication year2008
Pages203-225
ISBN (print)3831607478
Publication statusPublished - 2008

See relations at Aarhus University Citationformats

ID: 32359495