Zum Verhältnis von Goethes "Urworte. Orphisch"und Schopenhauers Charakterologie

Publikation: Forskning - peer reviewBidrag til bog/antologi

OriginalsprogTysk
TitelSchopenhauer und Goethe : Philosophische und biographische Perspektiven
RedaktørerDaniel Schubbe, Søren R. Fauth
Antal sider37
UdgivelsesstedHamburg
ForlagFelix Meiner Verlag
Udgivelsesår1 mar. 2016
Sider437-474
ISBN (trykt)978-3-7873-3008-9
ISBN (Elektronisk)978-3-7873-3009-6
StatusUdgivet - 1 mar. 2016
SerieBlaue Reihe

Bibliografisk note

Delvist genoptryk af Børge Kristiansen: “Zum Verhältnis von Selbstsein und Miteinandersein in Goethes Urworte. Orphisch". In: Goethe Yearbook 15.1 (2008): 131-159. Se også Søren R. Fauth, "Der metaphysische Realist. Zur Schopenhauer-Rezeption in Wilhelm Raabes Spätwerk" (Wallstein Verlag 2007, s. 150-156), samt Søren R. Fauth, ’Die Schuld ist immer zweifellos’. Schopenhauersche Soteriologie und Gnosis in Kafkas Erzählung In der Strafkolonie“. I: Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte, 83. Jahrgang, Heft 2/Juni 2009: 262-286.

Se relationer på Aarhus Universitet Citationsformater

ID: 95234074